SiGeKo

SiGeKo

SiGeKo ist der zuständige Koordinator im Sinne der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (Baustellenverordnung – BaustellV, seit 1. Juli 1998 ).

Diese Verordnung verpflichtet den Bauherrn, Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz sämtlicher am Bau beteiligter Personen zu veranlassen. Hierzu zählen das auf der Baustelle tätige Personal, die Baustelle passierenden Personen und die später mit der Wartung des fertiggestellten Bauwerks beauftragten Arbeitskräfte.

Unter bestimmten Voraussetzungen und Rahmenbedingungen auf der Baustelle muss der Bauherr einen entsprechend sachkundigen Koordinator, den „SiGeKo“ bestellen. Die dem SiGeKo übertragenen Pflichten erstrecken sich von der Planungsphase bis zur Fertigstellung des Gebäudes.

Gerne bieten wir Ihnen die Tätigkeit des SiGeKo als Dienstleistung an. Diese Aufgaben nehmen speziell ausgebildete Mitarbeiter unseres Unternehmens wahr. Sie alle haben während ihrer Tätigkeit am Bau die Erfahrung gemacht, dass die Sicherheit und Gesundheit der Beteiligten am Bau ein Gut ist, das eine weit über die grundlegenden Pflichten hinausgehende Aufmerksamkeit und Verantwortung sowie spezielle Expertise erfordert.