BIM

BIM

BIM steht für Building Information Modeling. Die Bauwerkdatenmodellierung beschreibt ein Verfahren, mit der eine optimierte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauwerken gewährleistet werden kann. Mit BIM ist es möglich, virtuell ein Gebäude so aufzubauen, wie es später in der Realität aussehen soll.

Oft wird BIM mit simplen 3D-Zeichnungen gleichgesetzt, jedoch ist es viel mehr. Es können zwar auch 3D Elemente zur Visualisierung verwendet werden, jedoch ist der eigentliche Mehrwehrt von BIM die Schaffung eines integrativen Bau- und Planungsprozesses, der alle an der Planung, Einrichtung und Betrieb des Gebäudes beteiligten Personen zusammenbringt und somit den Datenaustausch in allen Bauphasen verbessert und erleichtert.

Das Ergebnis ist eine deutliche Kosten- und Zeitreduzierung, da Fehler schon im Vorfeld vermieden werden können. Die Ideen und Entwurfsvorgaben können besser kommuniziert und umgesetzt werden.

Alles in einem hat BIM einen sehr hohen und effizienten Nutzen für die Anwender und Bauherrn, mit dem eine deutliche Optimierung aller Abläufe erzielt werden kann. hkc bietet dieses BIM-Management an, damit der Bauherr die Leistung und das ganze Potenzial von BIM schon in der frühesten Planungsphase nutzen kann.